UNT-35651

Paneuropa-Rösch GmbH Internationale Spedition

Paneuropa-Rösch GmbH Internationale Spedition
Rudolf-Diesel-Straße 7
49377 Vechta

Postal address:
P.O.box 1428
49377 Vechta

Phone: +49 4441 9240-0
Fax: +49 4441 9240-40
E-mail:
WWW:

Company overview

Manufacture focus, service offers:
Internationale Spedition, Schwerpunkt europäischer Landverkehr, Lagerung, Zollabfertigung
Technology usage:
Fernverkehrs-Lkw (ca. 80Stück), Jumbo-Fahrzeuge 120 cbm/24 t, Coil- und Kipperfahrzeuge, 13,60m Euro-Trailer, Kombiverkehr
Know-how:
Tägliche Abfahrten nach Italien, tägliche Abfahrten Stückgut und Komplettpartien Europaweit; Italien , Polen , Dänemark, Schweden, Norwegen, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Kroatien, Spanien, Portugal, Albanien, Transporte, Kühltransporte, temperaturgeführte Transporte, kombinierter Verkehr, Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch
Annotations:
Als Einzelunternehmer startete Josef Muhle im Jahr 1958 sein Fuhrunternehmen und führte Transporte für die Bauindustrie im Umland von Bremen durch. In den Folgejahren entwickelte sich die Josef Muhle GmbH zu einer auf nationale und internationale Transporte spezialisierten Speditionsgesellschaft. Heute, über 50 Jahre später, ist Paneuropa ein leistungsstarkes und auch weiterhin inhabergeführtes, europaweit agierendes Speditions- und Logistikunternehmen.

Um sich auf die im Transportmarkt verändernden Rahmenbedingungen einzustellen und aufgrund der ökologischen und ökonomischen Vorteile, verlagerte Paneuropa ab dem Jahr 2002 Transporte von der Straße auf die Schiene. Dieser Bereich der Kombinierten Verkehre wurde in den Folgejahren stark ausgebaut. Im Jahr 2004 übernahm Paneuropa die Rösch Internationale Spedition und Transporte GmbH ein Pionier im Bereich der Kombinierten Verkehre Schiene / Straße. Zum 1. Januar 2008 hat Paneuropa die Aktivitäten der Nielsen & Sörensen Intermodal mit Sitz in Hamburg übernommen und konnte so das Fahrtgebiet um die skandinavischen Länder erweitern. Die Gründung einer Niederlassung am Kombiterminal Eifeltor in Köln zum 1. März 2009 ermöglichte die weitere räumliche Expansion auf das Rhein-/Ruhrgebiet und die angrenzenden BeNeLux-Staaten. Seit dem Jahr 2002 wächst die Paneuropa-Gruppe jährlich um durchschnittlich mehr als 20% und konnte auch im Jahr 2012, trotz nach wie vor teilweise schwierigen Rahmenbedingungen, ein weiteres Wachstum im zweistelligen Bereich verzeichnen. Inzwischen entfallen auf das Segment der Kombinierten Verkehre zwischen Deutschland und der Schweiz, Spanien und Italien mehr als 75 % des gesamten Umsatzes. Tägliche Ganzzugverkehre und fest gebuchte Waggongruppen sowie mehr als 100 ziehende Einheiten garantieren den zuverlässigen Warentransport innerhalb Europas. Der Gesamtfuhrpark umfasst mehr als 800 Einheiten.

Weitere Aktivitäten unterhält Paneuropa im Bereich der Kontraktlogistik, wo projektbezogene Dienstleistungen im Bereich des Supply Chain Management insbesondere für asiatische Kunden realisiert werden.

Die Gesellschaft unterhält heute Niederlassungen und Tochterfirmen in Hamburg, Bremen, Köln, Posen und Verona, wobei die zentrale Verwaltung am Gründungssitz in Vechta ansässig ist. Garanten dieser erfolgreichen Entwicklung sind der Einsatz modernster und umweltfreundlicher Technik bei Fuhrpark, Lager- und Umschlagseinrichtungen und in der Datenverarbeitung sowie die motivierten, kompetenten Mitarbeiter in allen Geschäftsfeldern, die mit absoluter Konsequenz die Paneuropa-Philosophie verfolgen und sich den hohen Qualitätsansprüchen der Kunden verpflichtet sehen.
Contact and cooperation research:
Importeure / Exporteure EU-weit, produzierendes Gewerbe
Export countries:
EU-weit
Import countries:
EU-weit

Last update on Mar 2, 2016.

 
 
© 2017 regio gmbh