Profile ID: UNT-36571

Oldenburger Luftbildarchiv (OLAR)

Oldenburger Luftbildarchiv (OLAR)
Melkbrink 46 b
26121 Oldenburg

Postal address:
P.O.box 1503
26005 Oldenburg

E-mail:
WWW:

Company overview

Manufacture focus, service offers:
Luftbildaufnahmen:Schrägbildaufnahmen, Senkrechtaufnahmen, Aerografien, Luft-(Video-)filme,
Normal-Fotografien (NP), Industriefotografien,
(Luft-)bildgestützte Präsentationstechniken (Spannrahmentechnik),
Scanservice (digitaler Rollenscanner),
Luftbildserien für Träger öffentlicher Verwaltungen (KOMU-Projekt 1997)
Technology usage:
Spezialflugzeug für LUBI-Flüge
Luftbildspezialkameras (hochauflösend) - analog / digital
Hochleistungsscanner
Annotations:
Als ein Partner mit Weit- und Überblick für alle, die bei der Erfüllung ihrer Aufgaben auf die Unterstützung insbesondere durch hochwertige Luftbildfotografie angewiesen sind, empfiehlt sich das Oldenburger Luftbildarchiv (OLAR). Das seit vielen Jahren in der Stadt Oldenburg ansässige Unternehmen hat sich bei Industrie, Handel, Gewerbe sowie Bundes-, Landes- und kommunalen Behörden und Verbänden den Ruf eines zuverlässigen und hoch professionellen Geschäftspartners erworben.

Wo immer anspruchsvolles Bildmaterial benötigt wird, kommt OLAR zum Einsatz. Dieser erstreckt sich auf die aktuelle Bildreportage für die Presse über die Projektfotografie für Unternehmen verschiedenster Branchen bis hin zu maßgeschneiderten Luftbildserien für Träger öffentlicher Verwaltungen mit Schwerpunkt Kommunalbehörden und öffentlich-rechtliche Zweckverbände für Boden und Wasser sowie insbesondere Landesbehörden für Bau-, Gebäude- und Liegenschafts-management. OLAR-Luftbilder insbesondere von Industrieanlagen, Großbaustellen, Städten und Gemeinden u. a. werden genutzt in vielfältiger Weise als Arbeits- und Präsentationsmittel zur Städte- und Bebauungsplanung, Verkehrsüberwachung und -leitplanung, zur Kontrolle und Aufzeichnung von Umweltschutzmaßnahmen (z. B. Deich- und Küstenschutzbauten) bzw. Erfassung von Landschaftsveränderungen, Fremdenverkehrswerbung oder wissenschaftlichen, archäologischen und geographischen Erhebungen. Auf bedeutenden öffentlichen Veranstaltungen konnte OLAR mit Großdias von 5,50 m Höhe seine Leistungsstärke unter Beweis stellen.

Hervorzuheben ist die kostengünstige Produktion maßstabsgerechter Senkrechtaufnahmen, die insbesondere bei kommunalen Planungsbehörden und Planungsbüros der Wirtschaft nachhaltiges Interesse gefunden haben. Bildkompositionen in der Kombination von Senkrecht- und Schrägbild-aufnahmen bewirken immer wieder eine umfassende Betrachtungsperspektive vom gleichen Projekt bzw. räumlichen Gebietsareal. Durch dieses Verfahren ist es möglich, zum Beispiel topographische Karten in naturgetreuer Weise bildhaft deutlich zu machen. Produktion und Angebot von OLAR umfassen auch die komplette Fertigung von detaillierten Luftfilmen aus schräger und auch aus senkrechter Perspektive.

OLAR, das mit einem eigens für die Luftbildfotografie ausgerüsteten Flugzeug fliegt, arbeitet bei der Großformatfotografie u. a. mit den gleichen Spezialluftbildkameras (Linhof Aero Technika 45 EL u. a.), mit denen seinerzeit auch die NASA ihre Raumschiffe ausgestattet hatte.

Diese analoge und digitale Großformatfotografie bietet ein überragendes Auflösungsvermögen und Detaillreichtum. Das Originalaufnahmeformat z. B. der Linhofkamera ist das zweitgrößte, das in der analogen Luftbildfotografie eingesetzt wird und entspricht Bilddateninformationen mit einem Volumen von ca. 700 Millionen Pixel pro Einzelaufnahme. Damit finden diese Aufnahmen sehr gute Verwendung besonders dann, wenn Colorvergrößerungen in Quadratmetergröße benötigt werden. Kunden in der Wirtschaft, aber auch im öffentlichen Dienst können ihre Kommunikationsideen durch OLAR-Großfotos in professioneller Rahmung mit Kaschierung und qualitätserhöhender Oberflächenversiegelung bzw. Großdias mit perfekter Ausleuchtung optimal realisieren und erzielen damit immer wieder außergewöhnliche Aufmerksamkeit.

Neben diesen produktiven Kernaufgaben ist OLAR auch Gebietslieferant für Großfoto-präsentationen in Spannrahmentechnik, die eine patentierte Präsentationstechnik der besonderen Art darstellt. Bei individuellen Kundenanforderungen verspricht diese Technik individuelle Lösungen. Sie ist die auffällige Dimension für den Einsatz bei Großveranstaltungen, Messe und ähnlichem. Zudem macht sie den Einsatz der Großfotos und Großdias leichter und zugleich wirkungsvoller im werblichen Bereich als je zuvor.

Der OLAR-Archivbestand umfaßt mehr als 72.000 Luft- und NP-Aufnahmen aus unterschiedlichen Regionen des Landes Niedersachsen und anderen Bundesländern sowie aus dem EU-Ausland (vorwiegend aus Belgien und den Niederlanden), der ständig aktualisiert wird. Zudem pflegt OLAR nationale und internationale Kooperationen mit anderen führenden Luftbildunternehmen und Luftbildfotografen sowie mit einem deutschen Fernerkundungsdatenunternehmen. Das ermöglicht die kurzfristige Beschaffung von Bildmaterialien auch aus diesen Gebieten einschließlich Satellitenaufnahmen.

OLAR ist technisch in der Lage, europaweit Bildflugaufträge auszuführen.

Last update on Feb 17, 2014.

 
 
REGISonline.de is based on enterprise data from: REGISonline.de
© 2019 regio gmbh