UNT-2116

RETEK AG Recycling durch Technik

RETEK AG
Ems-Jade-Straße 3
26632 Ihlow

Telefon: 04928 9199-0
Fax: 04928 9199-19
E-Mail:
WWW:

Unternehmensüberblick

Fertigungsschwerpunkte, Dienstleistungsangebote:
An- und Verkauf von Unfallfahrzeugen, Demontage von jungen VW und Audi Versuchfahrzeugen
Entsorgung, Verwertung, Recycling aller in Kfz-Werkstätten anfallenden Fraktionen (Metalle, Sonderabfälle, Glas u.a.):
Aggregate, Altbatterien, Altöle aller Art, Altreifen, Anlasser, Bremsflüssigkeit, diverse Kunststoffe, feste fett- und ölverschmutzte Betriebsmittel, Glasscheiben, Katalysatoren, Kühler, Kühlflüssigkeit, Kunststoffemballagen, Komplettfahrzeuge, Lackierereiabfälle, Lichtmaschinen, Lösemittel, Sandfangrückstände, Stoßdämpfer, Ölfilter, Öl- und Benzinabschneiderinhalte;
Vertrieb und Vermietung von Abfallentsorgungsgeräten;
Umweltdienstleistungen
Technologieeinsatz:
Power- und Freeförderanlagen, Trockenlegungsautomat, Motorausheber, Karossenverdichter, Fuhrpark
Know-how:
größte Kfz-Recyclinganlage in Nordwest-Niedersachsen, Kapazität bis zu 10000 Fahrzeuge im Jahr.
RETEK AG ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb durch Bregau, 2014 u. verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem durch CuCert GmbH, 2008.
Mitglied in der Kreishandwerkerschaft Aschendorf-Hümmling.
Anmerkungen:
Lizenzierter Verwerter für Alfa Romeo, BMW, Mercedes, Fiat, Renault, Lancia, Ford, Opel, Volvo usw.;
Betreiber der Demontageanlage aus dem ehemaligen VW-Recyclingprojekt, Leer
Kontakt- und Kooperationswünsche:
zu Kfz-Innungen, Kunststoffaufbereitern, Sekundärrohstoffhändlern, Gebrauchtteile-Exporteure
Exportländer:
EU-Staaten, Osteuropa, Israel, Malta, Kanada, Afrika

Letzte Aktualisierung des Profils am 13.04.2016.

 
 
REGISonline.de basiert auf Unternehmensdaten aus: REGISonline.de
© 2016 regio gmbh